Blog

Der Kung Fu Anzug in chinesischem Schnitt wurde speziell für die Kampfsportart Kung Fu konzipiert. Sein schwarz – weißes Design aus einem Mischgewebe ist rundum ansprechend und altersunabhängig. Komfort und Bewegungsfreundlichkeit harmonieren mit seiner optischen Perfektion.

 

Der deutsche Hersteller KWON ist bereits seit vier Jahrzehnten nicht nur auf dem Gebiet der Kung Fu Kleidung tätig, sondern internationaler Ausstatter sämtlicher Kampfsportbereiche. Seine Erfolge basieren auf hohen Qualitätskriterien und unermüdlicher Weiterentwicklung.

 

Der Kung Fu Anzug in chinesischem Schnitt ist ein optisches Meisterwerk, das Jung und Alt begeistert. Der dreiteilige Anzug besteht aus Jacke, Hose und einer zusätzlichen, weißen Schärpe und ist zu 65 % aus Polyester und zu 35 % aus Baumwolle hergestellt. Die schicke Jacke sticht insbesondere durch ihre wunderschönen, weißen Ärmelaufschläge hervor, die ausgesprochen prägnant sind. Weite Ärmel und Hosenbeine ermöglichen zudem höchste Bewegungsfreiheit. Die KWON Aufschrift ist am linken Oberarm und am linken Unterbein angebracht. Hervorragend wirkt auch die breite, weiße Schärpe, die um die Jacke gebunden wird und der Kombination des Kung Fu Anzuges einen exzellenten Schliff verleiht. Black is beautiful ist bei diesem Kung Fu Anzug in chinesischem Schnitt rundum zutreffend.

 

Wichtige Punkte zum Kung-Fu Anzug in chinesischem Schnitt:

  • Kung Fu Anzug in chinesischem Schnitt
  • dreiteilig, bestehend aus Jacke, Hose, Schärpe
  • mit langen Ärmeln und weiten Beinen
  • Material: 65 % Polyester, 35 % Baumwolle
  • Besonderheiten: weiße Paspelierung und Ärmelaufschläge
  • Jacke: langer Schnitt, langer Ärmel
  • Hose: langes und gerades Bein

Schreibe einen Kommentar